descent(36) Sprache: Deutsch


Descent

Generelles

Descent ist ein Ego-Shooter Spiel, bei dem es darum geht, aus einem Raumschiff Roboter abzuschießen und den Weg durch sogenannte Minen zu finden.

Das Besondere an Descent ist, dass man das Raumschiff beliebig bewegen kann. So kann man vorwärts und rückwerts fliegen, das Schiff nach oben und nach unten neigen, das Shiff nach links oder rechts drehen und mit dem Schiff nach oben, nach unten, nach links und nach rechts gleiten. Zusätzlich kann man das Schiff um seine eigene Achse drehen.

Dadurch ist ein sehr großer Freiheitsgrad gegeben, bei dem man nicht heftig drücken muss, um das Schiff stillzuhalten – wenn man keine Taste drückt bewegt sich das Raumschiff auch nicht. Ein Nachteil, der durch diese großen Freiheitsgerade entsteht ist, dass die Steuerung recht komplex und im Vergleich zu anderen Ego-Shootern für die Meisten völlig ungewohnt ist.

Eine Mission in einem Level beinhaltet immer einen bestimmten Auftrag, bei dem man natürlich Roboter abschießen und den Ausgang finden muss, aber auch das Level in aller Ruhe erkunden kann, ohne die sich immer an den momentanen Auftrag halten zu müssen.

Das Erstellen eigener Levels ist zwar möglich, aber relativ kompliziert und somit nur mit einehendem Studium von Anleitungen und langen Hilfeseiten möglich.

Descent 1

Descent 1 ist eines der ältesten 3D Spiele und hat dementsprechend eine relativ unspektakuläre Grafik. Das Spiel wurde im Orginal für MS-DOS entwickelt und läuft deshalb nicht mehr richtig auf aktuellen Windows-Versionen. Mit dem Programm D1X-Rebirth kann man Descent 1 aber auch auf neueren Computern spielen.

D1X-Rebirth mit einer Szene aus Level 1 von Descent 1
D1X-Rebirth mit einer Szene aus Level 1 von Descent 1

Descent 2

In Descent 2 gibt es wesentlich mehr Waffen, als in Version 1. An der Grafik hat sich auch etwas getan und die Missionen sind vielseitiger.

Descent 3

Descent 3 hat als erste Descent Version auch Außengelände und verbesert nochmals deutlich die Grafik. Außerdem sind die Descent 3 Levels relativ groß und komplex. Auf der Seite fusion_reactor/b(34) kann man einen Descent3-Screenshot eines Ma_Sys.ma Levels sehen.

Descent unter Linux

Alle Descent Versionen lassen sich auch unter Linux zum laufen bringen. Dazu benötigt man die Programme D1X-Rebirth, D2X-Rebirth und Loki Games Descent 3 – eine Descent 3 Version für Linux.

Alternativ kann man auch die Windows-Version von Descent 3 mit Wine starten.

D321GO

Mit dem Programm D321GO (für verschiedene Betriebssysteme) konnen auch Onlinespiele mit einem Linux Descent 3 gespielt werden. Speziell für Windows gibt es auch Vortex, was (als dieser Bericht geschrieben wurde) schon etwas ausgereifter war, aber nie vom Ma_Sys.ma getestet wurde.


Zum Seitenanfang