yu_gi_oh/decks(35) Sprache: Deutsch


Yu-Gi-Oh Decks

Salvo Chaos XYZ

XYZ ist eine (stark) veraltete Serie, die heutzutage nicht mehr spielbar ist. Dennoch war das Ma_Sys.ma Hauptdeck lange ein XYZ Deck, welches mit einigen neuen Karten aufgebessert wurde. Das Deck hatte zusätzlich einen Chaos Teil, der mit Black Salvo und Chaos Hexer spielte. Mit Black Salvo und Dekoichi konnte z. B. Schwarzer Rosendrache beschworen werden, um das Feld zu leeren. Außerdem konnte mit Chaos Hexer in problematischen Situationen ein starkes Monster mit gutem Effekt gerufen werden. Das Deck wurde noch nicht auf die Regel ohne Priorität von Monstereffekten umgestellt, d. h. im Zuge dieser Regeländerung könnte es noch kleine Änderungen am Deck geben.

Das Ma_Sys.ma spielte dieses Deck indem es versuchte, zunächst XYZ Teile aufs Feld zu holen und sie eventuell auch zu Zwischenfusionen XY, YZ, XZ zusammenzufusionieren, wenn es sich gerade ergab: XZ gegen verdekte Zauber- und Fallenkarten, YZ gegen offene Zauber- und Fallenkarten, insbesondere Spielfeldzauberkarten, YZ gegen verdeckte Monster. Ergab es sich nicht, wurden Unionen gemacht, die dann bei erster Gelegenheit zu einem XYZ zusammenfusioniert werden. Die Karte Return from the different Dimension ermöglichte es, einen zweiten XYZ zu holen, wenn der erste zerstört wurde (und das war fast immer der Fall). Leider wurde Return from the different Dimension vor Kurzem verboten.

Mit Morphing Jar konnte man oft vorkommenden Kartennachteil ausgleichen und mit etwas Glück sogar in Kartenvorteil umkehren, was aber eher selten vorkommt. Häufig war es allerdings möglich, mit Morphing Jar den Kartennachteil zu verringern. Honest schützte die relativ schwachen XYZ Teile, konnte aber auch einen XYZ gegen Starke 3000-er Synchros schützen.

Verschiedene Karten versuchten die XYZ Teile zu beschützen, vor allem vor Angriffen. Zum Schutze der Fusionen gibt es auch Karten, die vor Effekten schützen. Mit Light of Redemption und Roll Out konnte man sich aber auch aus dem Spiel entfernte bzw. zerstörte XYZ Teile wieder holen. Dekoichi konnte den Gegner davon ablenken, die XYZ Teile anzugreifen, weshalb auch diese Karte zum Schutz der Einzelteile beitrug.

Die Teilfusionen haben jeweils die gleichen Werte, wie die zugehörige Union und sind allesamt Level 6, weshalb es beim Ma_Sys.ma schon einmal die Überlegung gab, ob man nicht ein LV2 Empfängermonster benutzen könnte, der sich beschwört, wenn es abgeworfen wird, um die (schwache, ungeschützte) Fusion gegen ein LV8 Synchro einzutauschen. Diese Idee wurde allerdings verworfen, weil sich die Combo nur selten anwenden ließ. Eine Andere Möglichkeit für Level 8 Synchros boten Hypersynchron und Nebeltal-Soldat.

XYZ-Decks lassen sich auf viele verschiedene Varianten realisieren, sie können verscheidene Kartenserien nutzen: Karten für Lichtmonster, Karten für aus dem Spiel entfernte Monster, Karten für Maschinen und insbesondere Karten für das Gradius Thema.

Man könnte z. B. die Eigenschaft der Fusionen, dass die XYZ Teile entfernt werden nutzen und so versuchen das Deck noch mehr auf die entfernten Karten zu konzentrieren. Hierbei sind Karten wie Der Brunnen im Himmel hilfreich, die auch auf dem Friedhof kommende Teile sofort aus dem Spiel entfernen können. Zum Zurückbekommen lassen sich u. A. Dimensionsalchimist und Light of Redemption nutzen. Bisher hat das Ma_Sys.ma hier nur wenige Erfahrungen gemacht – allerdings scheint es auf den ersten Blick auch dadurch keine sonderlichen Verbesserungen zu geben.

Andere Möglichkeiten wären, dass man den Union basierenden Teil weiter ausbaut. Das Ma_Sys.ma spielt Frontline Base, die es ermöglicht, einmal pro Spielzug ein Union Monster von der Hand spezialzubeschwören. Allerdings hat auch diese Karte sich nicht immer gelohnt, weshalb sie zwischenzeitlich nicht mehr in der Deckliste stand. Wenn man den Union-Teil erweitert, kann man auch die Karten Trigon, Ölmann und Schwerer Unterstützungs Mech spielen. Trigon und Ölmann können schnell Kartenvorteil machen, wenn man sie dann mal anwenden kann. Kurze Versuche mit diesen Karten haben beim Ma_Sys.ma aber ergeben, dass man die Vorteile dieser karten viel zu selten nutzen kann, als dass sie wirtschaftlich wären.

Mit diversen Licht- und Gradiussuchern kann man auch versuchen, sich schneller die XYZ Teile auf die Hand zu holen, allerdings ist dies in der Parxis selten das entscheidende Problem. Es gibt noch viele weitere Möglichkeiten, die XYZ Teile zu erweitern und zu verbessern, z. B. Maschinenwesen, Cyberdrachen (und deren Fusionen, insbesondere Chimeratech Überdrache).

Diverse Karten, die es bisher nur in der Japanischen Fernsehserie gibt, versprachen kleine Besserungen, allerdings können auch diese nur schwer angewendet werden. Vgl: http://yugioh.wikia.com/wiki/VWXYZ.

Zusammenfassend kann man sagen, dass folgende Erweiterungsmöglichkeiten für XYZ Decks bestehen:

  • Chaos über Chaos Hexer, Schwarze Salve und Dekoichi
  • Chaos über Dimensionsalchemist, Light of redemption, Der Brunnen im Himmel
  • Union über Roll out, Formation Union, Frontline Base, Combination Attack
  • Union über Trigon, Ölmann, Heavy Mech Support Platform
  • Maschine über Cyber Dragon und passende Fusionen insbesondere Chimeratech Overdragon und Kraftbündnis
  • Maschine über Maschinenwesen Karten: Maschinenwesen Friedensstifter und passende Zauberkarten
  • Suchen über Sangan, Glänzender Elf, Jaderitter
  • Synchros über abwerfbare, beschwörbare, Empfänger Level 2, die mit Teilfusionen zu Level 8 gemacht werden können.
  • Synchros über Nebeltal Soldat, Hypersynchron oder Lightwave Tuning
  • Schutz mit Leuchtender Funke, Bürde des Mächtigen, Swords of Revealing Light
  • Xyz mit Leviar the Sea Dragon und Tour Guide From The Underworld, vgl. http://yugioh.wikia.com/wiki/Leviair_the_Sea_Dragon

Manche von ihnen schließen einander aus, andere lassen sich auch gut nebeneinander verwenden.

Die Unspielbarkeit von XYZ-Decks liegt in dem großen Kartennachteil für mittelmäßige Effekte begründet. Man kann mit XYZ alleine nur sehr schwer Plus Machen.

Einer der wenigen Vorteile von XYZ-Decks ist, dass man sich keine Sorgen um Karten wie Level Limit Area B oder Gravity Bind machen muss, weil der XY und XYZ diese leicht zerstören können. Außerdem haben alle XYZ Teile, insbesondere die Fusionen und der Y-Drachenkopf eine relativ hohe Verteidigung, weshalb man nicht so viel Angst vor Karten haben muss, die die Position von Monstern ändern können.

Deckliste
N DE EN
3 X-Kopfkanone X-Head Cannon
3 Y-Drachenkopf Y-Dragon Head
3 Z-Metallpanzer Z-Metal Tank
3 Dekoichi, die Kampfdampflock ?
2 Schwarze Salve Black Salvo
1 Jaderitter Jade Knight
1 Cyber Eltanin Cyber Eltanin
1 Chaos Hexer Chaos Sorcerer
1 Tsukuyiomi Tsukuyomi
1 Aufrichtig Honest
1 Nächtlicher Angreifer Night Assilant
2 Mystischer Raum-Taifun Mystical Space-Typhoon
1 Basis an der Front Frontline Base
1 Maschinenwesen Panzereinheit ?
1 Buch des Mondes Book of Moon
1 Schwarzes Loch Dark Hole
1 D.D.R – Reinkarnation... D.D.R. – …
1 Leuchtender Funke ?
1 Licht der Erlösung Light of Redemption
1 Begrenzer-Entferner Limiter Removal
2 Ausschwärmen! Roll Out!
2 Spiegelkraft Mirror Force
2 Ruf der Gejagten Call of the Haunted
1 Union formieren Formation Union
1 Reißender Tribut Torrential Tribute
1 Horn des Himmels Horn of Heaven
1 Paradoxe Fusion ?
1 Bodenlose Fallgrube Bottomless Trap Hole
1 XY-Drachenkanone XY-Dragon Cannon
1 YZ-Drachenpanzer YZ-Dragon Tank
1 XZ-Kanonenpanzer XZ-Tank Cannon
2 XYZ-Drachenkanone XYZ-Dragon Cannon
1 Antiker Feendrache Ancient Fairy Dragon
9 (verschiedenes) (miscellaneous)

Zum Seitenanfang