tools/2(33) Sprache: Deutsch


Tools Bibliothek 2

----------------------------------------------------------------------[ Meta ]--

name		tools/2
section		33
description	Tools Bibliothek 2
tags		tools lib
encoding	utf8
compliance	public
lang		de
creation	2014/08/06 00:18:42
version		1.0.0.0
download	main
dlink		http://k007.kiwi6.com/hotlink/5h217b29pr/tools2.7z
ddescr		Tools 2
dver		2.0.0.8
dsize		169
dchcksm		5291717a2aaa6f3b29aa4c906b3199bb6dbd6b46500fa9a3e4061f8a852c0873
copyright	Copyright (c) 2014 Ma_Sys.ma.
		For further info send an e-mail to Ma_Sys.ma@web.de.

--------------------------------------------------------------[ Beschreibung ]--

Die Tools Bibliothek 2 wurde vor allem geschrieben, um veraltete oder nicht mehr
benötigte Klassen und Elemente zu entfernen. Des weiteren wurde die Tools
Bibliothek 2 im Grunde so angelegt, dass sie (theorethisch) mehrere Sprachen
unterstützten könnte. Dieses Übersetzen in mehrere Sprachen, ist allerdings, wie
auch bei mazentral/11(33) fehlgeschlagen. Außerdem wurden in der Tools
Bibliothek 2 einige Klassen komplett neu entwickelt, z.B. das Log und die
Fehlerbehandlung.

Die Tools 2.0 ist nie offiziell fertiggeworden. Dennoch verwenden
mazentral/11(33) und einige andere Ma_Sys.ma Programme sie ganz
selbstverständlich. Mit einer Weiterentwicklung der Version 2.0 ist nicht mehr
zu rechnen, vgl. dazu auch tools(33).

`ma.tools.concurrent.*`
	Stellt grundlegende Funktionen zur Verfügung, um Schleifen zu
	parallelisieren.
`ma.tools.format.CodeFormatter`
	Interface zum Formatieren von Quelltexten. Die Ausgabe erfolgt im HTML
	Format. Das Interface wird momentan nur von der Klasse `XMLFormatter`
	implementiert.
`ma.tools.format.XMLFormatter`
	Formatiert XML Quelltexte als XHTML 1 Code.
`ma.tools.gui.diagram.LineDiagram`
	Eine Ma_Sys.ma Implentierung eines einfachen Liniendiagrammes.
`ma.tools.gui.diagram.MemoryMonitor`
	Ein Memory Monitor, der erstmalig vollkommen selbstgeschrieben ist.
`ma.tools.gui.AppConsole`
	Konsole, die `System.out` und `System.err` ersetzt und ihre Ausgaben
	anzeigt. Sie Unterstützt momentan aber noch keine Eingaben.
`ma.tools.gui.DataTableModel`
	Ein Datenmodell für `JTable`, mit dem sich reine Datentabellen
	(unveränderbare Tabellen) anzeigen lassen.
`ma.tools.gui.ErrorDialog`
	Fehlerdialog mit Stack-Trace und ausführlichen Informationen. Zusätzlich
	kann ein `Log` mit allen ausführlichen Informationen gespeichert werden.
`ma.tools.gui.HelpBrowser`
	Zeigt Hilfeseiten im HTML 3.2 Format an. Frames werden unterstützt.
`ma.tools.gui.HexViewer`
	Zeigt Daten (z.\,B. Dateien oder Objekte) wie in einem Hex-Editor an.
`ma.tools.gui.LaFSelector`
	Ermöglicht das grafische Auswählen eines "`Java Look and Feel"'.
`ma.tools.gui.LogFrame`
	Zeigt ein Fenster zu einem `Log` an.
`ma.tools.gui.LogTable`
	Eine Tabelle, die ein `Log` anzeigen kann.
`ma.tools.gui.PathField`
	Textfeld zur Auswahl eines Dateinamens oder Ordnerpfades.
`ma.tools.gui.PlaceHolder`
	Erzeugt eine Platzhalterkomponente mit beliebiger Pixelgröße.
`ma.tools.gui.SplashScreen`
	Zeigt einen Programm-Splash-Screen an. Diese Klasse ist eigentlich mit
	Java 6 weitgehend überflüssig geworden, findet aber immernoch oft in
	Ma_Sys.ma Programmen Anwendung.
`ma.tools.gui.TabularList`
	Zeigt eine Liste mit vielen kurzen Einträgen platzsparend in einer
	`JTable` an.
`ma.tools.gui.WindowUtils`
	Diese Klasse positioniert Fenster und verstellt ihre Größen. Sie ersetzt
	die alte `ma.tools.gui.WindowTools`.
`ma.tools.io.ArrayOutputStream`
	Ermöglicht das speichern von Datenströmen in einer
	`java.util.LinkedList`. Diese können danach in ein Array konvertiert
	werden.
`ma.tools.io.ColorizedConsole`
	Kann unter Linux farbige Ausgaben auf der Kommandozeile ausgeben.
	Wie auch in tools/1(33) sollte man diese Klasse heute nicht mehr
	verwenden, weil sie nicht plattformunabhängig ist.
`ma.tools.io.ConsoleProgressBar`
	Zeigt eine Fortschrittsanzeige auf der Kommanodzeile an. Die Vorversion
	aus der Tools Bibliothek 1, hieß `ma.tools.console.TextProgressBar`.
`ma.tools.io.ImageLoader`
	Lädt Bilder z.\,B. aus JAR-Archiven.
`ma.tools.io.NumberFormatter`
	Gibt Zahlen auf der Kommandozeile aus und bricht sie nach einer
	bestimmten Anzahl von Zeichen automatisch um.
`ma.tools.io.ResourceLoader`
	Lädt Ressourcen z.\,B. aus JAR-Archiven.
`ma.tools.io.TextStream`
	Diese Klasse vereinfacht die Weiterverarbeitung von Daten eines
	`java.io.OutputStream`.
`ma.tools.io.TextTable`
	Erzeugt eine Tabelle aus einem 2D-Array. Ersetzt die alte
	`TextBasedTable`.
`ma.tools.log.*`
	Enthält Hilfsklassen zur Verwendung mit dem `ma.tools.Log`.
`ma.tools.ErrorInfo`
	Liest die Stack-Trace aus einem `Throwable` Objekt aus.
`ma.tools.InvalidHashException`
	Wird bei fehlerhaften Checksummen erstellt.
`ma.tools.Log`
	Speichert ein Anwendungsprotokoll. Dieses Log lässt sich mittels einer
	`LogTable` oder eines `LogFrame` anzeigen.
`ma.tools.MathUtils`
	Berechnet z.\,B. einen Prozentsatz.
`ma.tools.MTC`
	MTC steht für "`MaToolsConstants"'. Hier werden die meisten Textelemente
	der Tools Bibliothek 2 gespeichert. (Eigentlich war es geplant, alle
	Texte dort zu speichern, die Übersetzung ist aber nicht fertig.)
	Zusätzlich steht hier die Version der Tools Bibliothek und die
	Build-Nummer.
`ma.tools.SimpleHash`
	Erstellt z.\,B. MD5-Checksummen.
`ma.tools.StringUtils`
	Ermöglicht diverse Stringoperationen, die in der Standard `String` Klase
	nicht vorhanden sind.
`ma.tools.SystemTest`
	Testet ob eine AWT- und/oder eine Swinggrafik installiert sind und gibt
	bei Nichtvorhandensein einer benötigten Grafik eine passende
	Fehlermeldung aus.


Zum Seitenanfang