tools/2(33) Sprache: Deutsch


Tools Bibliothek 2

Tools 2
Version2.0.0.8
Größe [KiB]169
SHA2565291717a2aaa6f3b29aa4c906b3199bb6dbd6b46500fa9a3e4061f8a852c0873
Downloadhttp://k007.kiwi6.com/hotlink/5h217b29pr/tools2.7z

Beschreibung

Die Tools Bibliothek 2 wurde vor allem geschrieben, um veraltete oder nicht mehr benötigte Klassen und Elemente zu entfernen. Des weiteren wurde die Tools Bibliothek 2 im Grunde so angelegt, dass sie (theorethisch) mehrere Sprachen unterstützten könnte. Dieses Übersetzen in mehrere Sprachen, ist allerdings, wie auch bei mazentral/11(33) fehlgeschlagen. Außerdem wurden in der Tools Bibliothek 2 einige Klassen komplett neu entwickelt, z.B. das Log und die Fehlerbehandlung.

Die Tools 2.0 ist nie offiziell fertiggeworden. Dennoch verwenden mazentral/11(33) und einige andere Ma_Sys.ma Programme sie ganz selbstverständlich. Mit einer Weiterentwicklung der Version 2.0 ist nicht mehr zu rechnen, vgl. dazu auch tools(33).

ma.tools.concurrent.*
Stellt grundlegende Funktionen zur Verfügung, um Schleifen zu parallelisieren.
ma.tools.format.CodeFormatter
Interface zum Formatieren von Quelltexten. Die Ausgabe erfolgt im HTML Format. Das Interface wird momentan nur von der Klasse XMLFormatter implementiert.
ma.tools.format.XMLFormatter
Formatiert XML Quelltexte als XHTML 1 Code.
ma.tools.gui.diagram.LineDiagram
Eine Ma_Sys.ma Implentierung eines einfachen Liniendiagrammes.
ma.tools.gui.diagram.MemoryMonitor
Ein Memory Monitor, der erstmalig vollkommen selbstgeschrieben ist.
ma.tools.gui.AppConsole
Konsole, die System.out und System.err ersetzt und ihre Ausgaben anzeigt. Sie Unterstützt momentan aber noch keine Eingaben.
ma.tools.gui.DataTableModel
Ein Datenmodell für JTable, mit dem sich reine Datentabellen (unveränderbare Tabellen) anzeigen lassen.
ma.tools.gui.ErrorDialog
Fehlerdialog mit Stack-Trace und ausführlichen Informationen. Zusätzlich kann ein Log mit allen ausführlichen Informationen gespeichert werden.
ma.tools.gui.HelpBrowser
Zeigt Hilfeseiten im HTML 3.2 Format an. Frames werden unterstützt.
ma.tools.gui.HexViewer
Zeigt Daten (z. B. Dateien oder Objekte) wie in einem Hex-Editor an.
ma.tools.gui.LaFSelector
Ermöglicht das grafische Auswählen eines Java Look and Feel.
ma.tools.gui.LogFrame
Zeigt ein Fenster zu einem Log an.
ma.tools.gui.LogTable
Eine Tabelle, die ein Log anzeigen kann.
ma.tools.gui.PathField
Textfeld zur Auswahl eines Dateinamens oder Ordnerpfades.
ma.tools.gui.PlaceHolder
Erzeugt eine Platzhalterkomponente mit beliebiger Pixelgröße.
ma.tools.gui.SplashScreen
Zeigt einen Programm-Splash-Screen an. Diese Klasse ist eigentlich mit Java 6 weitgehend überflüssig geworden, findet aber immernoch oft in Ma_Sys.ma Programmen Anwendung.
ma.tools.gui.TabularList
Zeigt eine Liste mit vielen kurzen Einträgen platzsparend in einer JTable an.
ma.tools.gui.WindowUtils
Diese Klasse positioniert Fenster und verstellt ihre Größen. Sie ersetzt die alte ma.tools.gui.WindowTools.
ma.tools.io.ArrayOutputStream
Ermöglicht das speichern von Datenströmen in einer java.util.LinkedList. Diese können danach in ein Array konvertiert werden.
ma.tools.io.ColorizedConsole
Kann unter Linux farbige Ausgaben auf der Kommandozeile ausgeben. Wie auch in tools/1(33) sollte man diese Klasse heute nicht mehr verwenden, weil sie nicht plattformunabhängig ist.
ma.tools.io.ConsoleProgressBar
Zeigt eine Fortschrittsanzeige auf der Kommanodzeile an. Die Vorversion aus der Tools Bibliothek 1, hieß ma.tools.console.TextProgressBar.
ma.tools.io.ImageLoader
Lädt Bilder z. B. aus JAR-Archiven.
ma.tools.io.NumberFormatter
Gibt Zahlen auf der Kommandozeile aus und bricht sie nach einer bestimmten Anzahl von Zeichen automatisch um.
ma.tools.io.ResourceLoader
Lädt Ressourcen z. B. aus JAR-Archiven.
ma.tools.io.TextStream
Diese Klasse vereinfacht die Weiterverarbeitung von Daten eines java.io.OutputStream.
ma.tools.io.TextTable
Erzeugt eine Tabelle aus einem 2D-Array. Ersetzt die alte TextBasedTable.
ma.tools.log.*
Enthält Hilfsklassen zur Verwendung mit dem ma.tools.Log.
ma.tools.ErrorInfo
Liest die Stack-Trace aus einem Throwable Objekt aus.
ma.tools.InvalidHashException
Wird bei fehlerhaften Checksummen erstellt.
ma.tools.Log
Speichert ein Anwendungsprotokoll. Dieses Log lässt sich mittels einer LogTable oder eines LogFrame anzeigen.
ma.tools.MathUtils
Berechnet z. B. einen Prozentsatz.
ma.tools.MTC
MTC steht für MaToolsConstants. Hier werden die meisten Textelemente der Tools Bibliothek 2 gespeichert. (Eigentlich war es geplant, alle Texte dort zu speichern, die Übersetzung ist aber nicht fertig.) Zusätzlich steht hier die Version der Tools Bibliothek und die Build-Nummer.
ma.tools.SimpleHash
Erstellt z. B. MD5-Checksummen.
ma.tools.StringUtils
Ermöglicht diverse Stringoperationen, die in der Standard String Klase nicht vorhanden sind.
ma.tools.SystemTest
Testet ob eine AWT- und/oder eine Swinggrafik installiert sind und gibt bei Nichtvorhandensein einer benötigten Grafik eine passende Fehlermeldung aus.

Zum Seitenanfang