mazentral/9(33) Sprache: Deutsch


Ma_Zentral 9

----------------------------------------------------------------------[ Meta ]--

name		mazentral/9
section		33
description	Ma_Zentral 9
tags		mazentral
encoding	utf8
compliance	public
lang		de
attachments	screenshot.png
creation	2014/08/04 23:54:41
version		1.0.0.0
copyright	Copyright (c) 2014 Ma_Sys.ma.
		For further info send an e-mail to Ma_Sys.ma@web.de.

--------------------------------------------------------------[ Beschreibung ]--

In Sachen Funktionen wurden bei Ma_Zentral 9 im Vergleich zu mazentral/8(33)
nicht viele Dinge hinzugefügt. Dennoch wurde Ma_Zentral 9 komplett neu
geschrieben. In Version 9.1 wurde das "`Ausführen"' Textfeld hinzugefügt. Dieses
war bei der Entwicklung der Version 9.0 vergessen worden.

Die auffälligste Neuerung, war wahrscheinlich das grünliche Design, welches
nur in dieser Ma_Zentral Version vorhanden war. Zusätzlich gab es einen
funktionierenden Startbildschirm und eine richtige Hilfe, die aber nur das
Ändern der Einstellungen beschrieb.

Als erste Ma_Zentral Version benutzte Ma_Zentral 9 die Tools Bibliothek 1
tools/1(33), wodurch der Fehlerdialog mehr Informationen anzeigte.

Die Einstellungen wurden in Ma_Zentral 9 stark verbessert. Es gab, wie auch in
Ma_Zentral 8, ein XML Format, welches diesmal allerdings zusammen mit einer
passenden DTD und einem XSLT Stylesheet in einer ZIP Datei für die Einstellungen
gespeichert wurde. Auch der Einstellungsdialog wurde Überarbeitet und
ermöglichte nun das Angeben einer Symboldatei für jedes Programm. Zusätzlich
wurden Parameter und Programmkommandos getrennt.

Über direktes Anpassen der XML Datei per Texteditor, konnte man zusätzlich die
Einstellungen schreibschützen oder Ma_Zentral 9 direkt in der Traybar starten.
Diese Funktion enthielt aber teilweise Fehler. Außerdem konnte man in der XML
Datei die Anzahl der Buttons festlegen. Obwohl die DTD spezielle Entities für
die Look and Feels definierte konnte man diese nicht nutzen, weil die DTD
nicht automatisch vom Ma_Zentral 9 XML Parser eingelesen wurde. Das ist einer
der Gründe, weshalb nachfolgende Programme häufig die DTD direkt in die XML
Datei speicherten, wo sie automatisch ausgewertet wurde. Ganz neue Programme
überschreiben entsprechende API Methoden, sodass die DTD aus dem JAR geladen
werden kann.

{\img{screenshot.png}{Ma\_Zentral 9 Hauptfenster im grünlichen Design}}


Zum Seitenanfang