mawebsite3/final(33) Sprache: Deutsch


Ma_Sys.ma Website 3.1

Beschreibung

Die Ma_Website 3.1 war eine grundlegende Überarbeitung der mawebsite3/second_try(33). Der Internetbohrer 3 und das Stylesheet wurden zunächst übernommen, allerdings wurde das Stylesheet stark geändert – ein nach mehreren Versuchen und Absprachen mit den Benutzern ermitteltes Farbschema kam zum Einsatz. Außerdem hatte die neue Ma_Website 3.1 deutlich mehr Funktionen, als ihre Vorgängerseite, reichte aber dennoch nicht an die mawebsite3/first_try(33) heran. So gab es nun wieder eine Administrationsseite mit vielen Funktionen und der Benuzter konnte Feedbacks schreiben. Erstmals war die Webseite ausreichend gegen XSS Angriffe abgesichert – insbesondere die mawebsite2(33) hatte hier extreme Lücken gehabt.

Mit Dev_Swap 3 wurde dev_swap(33) komplett überarbeitet. Man konnte jetzt mit und ohne JavaScript hochladen und es waren mit VCode auch ZIP und 7-Zip Archive möglich. Außerdem konnte man den Projekten eine Projektbeschreibung zuordnen. Diese ließ sich auch auf der Administrationsseite nachträglich einstellen oder bearbeiten. Dev_Swap nutze nun auch für statische Projekte Datenbankeinträge und keine INI-Dateien mehr. Mit einem neuen System namens Code Online, konnte man nun den Quelltext von den meisten Ma_Sys.ma Projekten einsehen. Dieser wurde vorerrechnet und verbrauchte deshalb sehr viel Speicherplatz (ungefär 100 MiB) auf dem Datenträger. Dafür ließ sich jeglicher Code unverzögert aufrufen.

Eine weitere Neuheit, war die Startseite: Hier wurde bei jedem Aufruf ein zufälliges Vorschaubild angezeigt. Wenn das Bild einem Dev_Swap Projekt zugeordnet war, konnte man es mit einem Klick auf das Bild auch direkt herunterladen.

Die Ma_Sys.ma Webseite 3.1 hatte außerdem wieder eine Newsseite: Man konnte sowohl aktuelle News lesen, als auch den Projektstatus aktueller Ma_Sys.ma Projekte mitverfolgen.

Programmiertechnisch verwendete die Ma_Website 3.1 erstmalig den Fragezeichen-Oparator. Auch verschachtelte Konstruktionen mit diesem kamen vor und verkleinerten den Code an einigen Stellen enorm. Die Ausgabe der Ma_Website 3.1 war nun vollständig XHTML 1.1 und CSS 3 kompatibel (sofern das getestet wurde) und der Code der Ausgabe wurde in den meisten Fällen korrekt eingerückt. Interessant war auch die Druckausgabe: Die Ma_Sys.ma Webseite 3.1 verfügte über ein relativ gut getestetes Druckstylesheet, welches das Ausrucken von Code-Online Quelltexten erleichterte und viel Code auf eine Seite bekam. Auch beim Ausdrucken der News spielte das neue Drucklayout seine Stärken aus.

Die Administration der Seite hatte an vielen Stellen eine ausgefeilte Navigation, mit der sich z. B. die Vorschaubilder relativ schnell alle durchgehen und bearbeiten leißen. Es gab Funktionen für Dev_Swap und die Vorschaubilder, die verwaiste Einträge aufzuspüren versuchten und diese dann aus der Datenbank löschten. Wie in der mawebsite2(33) und mawebsite3/first_try(33) gab es eine Browserstatistik, die alle Browser nach User-Agent anzeigte. Zusätzlich gab es eine Admin-Checkliste für Produktivsysteme, die es ermöglichte, alle wichtigen Einstellungen auf einen Blick zu sehen.

Die Ma\_Sys.ma Website 3.1
Die Ma_Sys.ma Website 3.1

Die Ma_Sys.ma Website 3.1 wurde erstmalig veröffentlicht. Das Session-System des Hosters funktionierte allerdings nicht, weshalb das Ma_Sys.ma ein eigenes Session-System programmierte, welches die Sessions in einer MySQL Tabelle speicherte. Dies erhöhte zwar die Anzahl der Queries pro Seite, machte die Webseite aber auch wieder funktionsfähig.

Die URL der veröffentlichten Seite war masysma.ohost.de und die Seite ging gemeinsam mit dem Anbieter offline. Vgl. dazu auch ohost_offline(37).


Zum Seitenanfang