internetbohrer(33) Sprache: Deutsch


Internetbohrer

Internetbohrer 1 und 2
Versionalle < 3
Größe [KiB]25
SHA256f2956ed36927b720bdb132fe9d411df2df9e66b4d4d2822d548be2908b200bfb
Downloadhttp://k007.kiwi6.com/hotlink/cb8w8ycvzv/internetbohrer.7z

Beschreibung

Der Internetbohrer war ein PHP Script, mit dem man Websperren, Schul- und Kinderschutzfilter und Ähnliches umgehen konnte. Dabei funktionierte der Internetbohrer wie ein primitiver Proxy, der die Daten über den Server, auf dem der Internetbohrer installiert war, als Webseite an den Benutzer weiterleitete. Dabei konnte der Internetbohrer alle Seiten aufrufen, die der Server, auf dem er installiert war, auch aufrufen konnte. Dadurch konnten einfachere Filter sehr leicht umgangen werden.

Damit ein Filter den Internetbohrer nicht automatisch sperrte, weil die Internetbohrer URL die Orginaladdresse enthielt, wurden die URLs meistens kodiert. Das Schwierigste an der Programmierung des Internetbohrers war es, die HTML Seiten zu parsen, die mit dem Internetbohrer aufgerufen wurden. Dabei mussten alle Verweise ebenfalls auf den Internetbohrer umgeleitet werden, um nicht gesperrt zu werden.

Weil der Internetbohrer relativ viel Prozessorauslastung kostete, empfahl sich der Einsatz nur passwortgeschützt mit einer kleinen Gruppe als Nutzer, oder eventeull auch nur mit einer einzigen Person.

Die Grafik war in beiden Versionen recht einfach aufgebaut, um von Weitem auch keinen Verdacht zu erwecken. Der Slogan Bohren Sie das schwarze Gold des Internets konnte zweideutig verstanden werden. Die von Filtern blockierten Seiten können als verboten oder gefährlich angesehen werden und mit der Farbe schwarz oder rot angegeben werden. Der Ausdruck schwarzes Gold steht aber gleichzeitig für Öl, einen teuren und wertvollen Rohstoff (der auch gebohrt wird, daher Internet Bohrer).

Die Nutzung des Internetbohrers für das Öffnen oder Laden von Seiten, deren Alstersbeschränkung (aus welchen Gründen auch immer) ab 18 ist, wird ausdrücklich nicht erwünscht. Eine vom Ma_Sys.ma hochgeladene und zu Verfügung gestellte Internetbohrer Seite darf nicht zu solchen Zwecken verwendet werden. Nur für eigene Instanzen (hochgeladene Versionen) ist die Nutzung erlaubt, aber nach wie Vor nicht erwünscht.

Weil der Internetbohrer vor allem für die Informationsbeschaffung von grundlos gesperrten Seiten gedacht ist, wurde kein großer Aufwand getrieben, um JavaScript und Flash gut zu Verfügung zu stellen.

Versionsübersicht

Zum Seitenanfang